• Daniela Blase

Chakren

Aktualisiert: 24. Juli 2020



Es ist nie zu spät. Du bist nie zu alt oder zu krank, um noch einmal von vorne anzufangen. (Bikram Choudhury)

Chakren sind feinstoffliche Energiezentren (Energiewirbel oder auch Kraftzentren) im menschlichen Körper, über die wir in der Lage sind Energie aufzunehmen. Die sieben Hauptchakras sind durch Energiebahnen miteinander verbunden und entscheidend für die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Durch negative Einflüsse und Erlebnisse entstehen Blockaden und können den Kreislauf der Chakren stören. Alle Erfahrungen, Gefühle, Emotionen und Ängste speichern sich in den Chakras ab. Durch die Chakra Arbeit lösen wir den damit verbundenen Energiestau und aktivieren die Selbstheilung. Die Neuausrichtung ist eine Chance, dem Klienten in Tiefenentspannung zu versetzen und ihm bewusst und aktiv Hilfestellung auf seinen Weg nach Innen zu geben und auch später im Anschluss noch ganzheitlich und unterstützend im Alltag wirkt.